21.10.2022

Olli’s 40. Geburtstag

Den Zusammenhalt fördern und Spaß haben. Das war das Motto, wie Olli seinen 40. Geburtstag mit seinen engsten Freunden feierte. Das Männer-Team-Event sollte etwas ganz Besonderes und Unvergessliches werden. So formulierte es Olli bei seiner Anfrage bei den Rohrbacher Schützen. Spannung, Spaß und eine ausgelassene Stimmung war bei diesem professionell organisierten Team-Event ganz klare Ansage.

Nach einer intensiven Sicherheitseinweisung auf dem Kurzwaffenstand durch unseren geschulten Trainer Sascha Henny mit Unterstützung von Erik Hartmann, wurden verschiedene Waffen und deren Funktionsweise mit entsprechender Munition vorgestellt. Danach begann das Schießtraining mit Klein- und Großkaliberwaffen. 

Nach einer kleinen Verschnaufpause mit Kaffee und Kuchen (...danke an Martina) fand im Anschluss auf dem 50m Stand ein Rang­listenturnier mit halbautomatischen Gewehren mit Zielfernrohr statt:  4 x 5 Schuss in jeweils 10 Sekunden. Adrenalin pur. 

Bei heiterer Stimmung ging diese Veranstaltung nach ca. 4 Stunden schließlich zu Ende. Alle Teilnehmer erhielten zum Abschluss bei der ­Siegerehrung eine Urkunde als Leistungsnachweis. Mein Dank geht auch an Cindy, die die Bewirtung an diesem Freitag übernahm. B.W.

10.6.2022

Kieser-Training

zu Gast bei den Rohrbacher Schützen. Mit den Trainern von Kieser-Training aus Heidelberg hatten wir am Freitag eine wirklich schöne und harmonische Veranstaltung. Es waren 9 Damen und Herren vorort, junge und dynamische Personen wie man sie aus einem Fitnessstudio erwartet und allesamt aufgeschlossen gegenüber dem Schießsport.

Nach der Sicherheitseinweisung auf dem Kurzwaffenstand wurden verschiedene Waffen mit entsprechender Munition vorgestellt. Dann durfte jeder mal ran und sein Können auf 25m zeigen. Zum Schluss fand auf dem 50m Stand ein Ranglistenturnier mit Selbstladern statt. Nach Liste-B, 4 x 5 Schuss in jeweils 10 Sekunden.

Danach gabs die Siegerehrung und eine Urkunde als Leistungsnachweis von der Schützen-Gesellschaft Rohrbach. Lieben Dank geht an Claudia Winkler, Sascha Henny, Erik Hartmann, Ralf Slot und Christian Kalusniak für die Unterstützung und Durchführung des Wettkampfes. Martina Winkler sei gedankt, sie hat Kuchen gebacken und auch die Getränke ausgegeben. Herzlichen Dank für eure Hilfe. B.W.